Das Ebola-Kartell – und die merkwürdige Rolle der WHO

Es gibt wohl kein Leben mehr ohne Ebola. Ebola in Afrika, Ebola in Übersee, Ebola auch in Europa, in Deutschland, Ebola an der Börse. Eine Killerseuche, die die Welt bedroht? Oder nur profitable Panikmache? Seit vor wenigen Tagen in den USA bekanntgegeben wurde, dass man in Erwägung zieht, ganze Länder flächendeckend impfen zu wollen, sollten wir allerdings schleunigst wachwerden. Denn Erinnerungen an ein rücksichtsloses, globales Impfkartell kehren zurück, als die ganze Welt 2009 vor der Schweinegrippe zitterte.

Treibt Hormonspirale Millionen Frauen in Krankheit und Psychowahn?

Eine furchtbare Tragödie erschüttert eine Familie im deutschsprachigen Raum: Die 40-jährige Mutter eines achtjährigen Jungen ist spurlos verschwunden. Sie verliess an einem Morgen das Haus, offenbar in grosser Eile. Zuvor hatte sie etwa eine Stunde lang im Internet nach Suizid-Möglichkeiten gesucht. Plausible Gründe für dieses Verhalten gibt es nicht, ausser vielleicht einen: Die Frau hatte sich kurze Zeit zuvor eine Hormonspirale einsetzen lassen.