Eva Herman

Liebe Besucher, herzlich willkommen

Es war im Herbst 2007, als ich nach fast 20-jähriger erfolgreicher Tätigkeit meine Arbeit als Sprecherin bei der Tagesschau beendete. Ebenso musste ich zur selben Zeit meine Aufgaben als ARD-Moderatorin verschiedener Unterhaltungssendungen sowie meine zehnjährige Talkshow Herman & Tietjen abrupt einstellen. Die Öffentlich-Rechtlichen hatten mich fristlos entlassen.

Es waren gewiss keine leichten Jahre danach, aber, wie heißt es so schön? Wer stürzt, muss wieder aufstehen, die Krone richten und weitergehen… weiterlesen

Aktuell
Aktuelle Meldungen

+++ Aktuelle Meldungen +++

+++ »Finis Germania« und die SPIEGEL-Bestsellerliste +++
+++ Plädoyers im NSU-Prozess: »Ihr Tatbeitrag war so essenziell wie jede Tat der Männer« +++
+++ Abschiebung in Wien: Journalistin wollte Polizistin ins Bein beißen +++
+++ Barley: Union muss Bremserrolle beim Familiennachzug aufgeben +++
+++ Extremismus in Deutschland: »Das staatliche Gewaltmonopol steht zur Disposition« +++
+++ Erdogan wirft Deutschland Spionage vor +++

Hier geht es zu den aktuellen Meldungen

Ostern 2017: Fehler im System

Eva Herman

Ostern, hohes Fest der Christen. Doch ihnen geht es nicht gut. Christen werden weltweit verfolgt, alleine ihres Glaubens wegen. Zu Abertausenden werden sie gejagt und ermordet, jeden Tag geschieht es, nicht nur in fernen Ländern, sondern auch hier, direkt vor der Haustür. Christen werden als »Ungläubige«, als »Schweine« diffamiert, die kein Existenzrecht hätten, sie werden überfallen, gequält, gedemütigt, getötet.

mehr...

Nachtrag zum Interview: Lasst uns einfach mal über den Tod sprechen

Nachtrag zum Interview: Lasst uns einfach mal über den Tod sprechen   Andreas Popp Mir war im Vorfelde klar, dass einige Menschen über das Thema im besagten Interview überrascht sein würden. Eine Flut von positiven Mails erreichte mich, die ich unmöglich alle beantworten kann. Ich bitte um Verständnis. Mit dieser Dimension hatte ich einfach nicht…

mehr...

Wolfgang Bosbach: »Ich habe Angst vor der Entchristianisierung!«

Eva Herman

Wolfgang Bosbach, einer der letzten CDU-Politiker, der sich noch so manches zu sagen traut, was andere schon längst nicht mehr zu tun wagen, hat letzte Woche eine interessante Aussage getroffen. Sie gibt Anlass, neu über das Geschick des Abendlandes nachzudenken, welches sich derzeit von seiner bisherigen Form verabschiedet. Vor allem ein Satz hat es in sich.

mehr...
TABUBRUCH: Lasst uns einfach mal über den Tod sprechen

Eva Herman und Andreas Popp: Brisantes Video zu ihrem neuen gemeinsamen Buch

Eva Herman und Andreas Popp: Brisantes Video zu ihrem neuen gemeinsamen Buch Das Thema Sterben wird in unserer Gesellschaft immer noch verdrängt. Sorge und Furcht, Abwehr und Ignoranz herrschen dazu. Eva Herman und Andreas Popp schrieben gemeinsam das aus ihrer Sicht längst überfällige Buch Tabubruch, denn in der Vergangenheit mussten die beiden Autoren feststellen, dass…

mehr...

Die Gegenwart als Durchgangsstadium

Eva Herman

Es muss einem wie ein Albtraum vorkommen, der nicht zu Ende gehen will. Da ist eine von den Bürgern gewählte Kanzlerin, die seit Jahren komische Entscheidungen trifft, welche immer diffuser erscheinen, die jedoch, nach offizieller Deutung, die Leitlinien der politischen Korrektheit bilden. Politische Korrektheit? Diese Ausrichtung, man könnte sie mittlerweile fast als Staatsräson bezeichnen, grenzt systematisch jene Menschen aus, die noch mit logischem Verstand und menschlicher Empfindung an das Leben herangehen und die wachsenden Verwirrungen – sie kommen als politische Programme daher – zu verstehen suchen. Sie vermissen noch viel mehr, ihre verlorene Kultur nämlich, alte Traditionen ihrer Ahnen, welche die Vergangenheit des Abendlandes wie ein festes Gerüst gehalten. Indes, ihre Suche ist vergebens, ist das Alte doch längst fort, es wurde aufgefressen vom Zeitgeist des Fortschritts. Unsere Gegenwart: ein Durchgangsstadium.

mehr...

Alternativer Journalist steigt nach Antifa-Anschlag aus: „Werde mich dem Terror beugen“

Eva Herman

Das Aussprechen der eigenen Meinung wird offenbar immer gefährlicher, wer Augen hat, erkennt dies schon länger. Es folgt eine brandaktuelle Geschichte, die ein Seismograph auch für die Zukunft ist. So gibt der bekannte, alternative Autor und Blogger, Dr. Konrad Kustos, seinen Abschied aus der Öffentlichkeit bekannt. Er will nicht mehr schreiben. Grund: Kustos wurde offenbar schwer eingeschüchtert, er wurde Opfer eines Anschlags. Nun beuge er sich der Gewalt und werde fortan schweigen.

mehr...
Seminar-Reise Kanada
Wolf-Dieter Storl

Indian Summer-Seminar in Kanada mit dem Allgäuer Schamanen Wolf-Dieter Storl

18. – 25. Oktober 2017

Eine Woche mit Wolf-Dieter Storl in Kanada.
Durch das Programm führen Eva Herman und Andreas Popp.

Weitere Informationen finden Sie hier
In eigener Sache
In eigener Sache - Eva Herman

Die immer noch herrschende Dominanz öffentlich-rechtlicher Sender sowie kommerzieller Medien verhindern nach wie vor eine freie, unabhängige Berichterstattung.
Bitte unterstützen Sie mich, damit ich weiterhin meine unabhängigen Recherchen für Sie, liebe Leser, veröffentlichen kann.

Sie können mich unterstützen
Aktuelle Videos

Vaclav Klaus zu Massenmigration, Medien und Merkel: „Deutschland ist das Schlachtfeld Europas!“
Ex- Tagesschau-Sprecherin Eva Herman interviewt ehemaligen tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus und Andreas Popp in Dresden…

Hier geht es zu weiteren Videos
Gastautoren

Die Erdoberfläche als neue politische »Außengrenze«
Gastkommentar von Andreas Popp

Hier geht es zu weiteren Gastbeiträgen
Ungekürzte Fassung

Ungekürzte Fassung: Eva Herman bei Johannes B. Kerner am 9.10. 2007
Am späten Abend des 9. Oktober 2007 starb in Deutschland die Meinungsfreiheit ganz offiziell, vor den Augen von Millionen Zuschauern,- in einer gebührenfinanzierten, öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt, dem ZDF. Viele Menschen bezeichnen diese Sendung bis heute als „Tribunal“. Für mich fühlte es sich damals sehr ähnlich an…
weiter zu den Videos

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Buchempfehlung
  • Tabubruch

    Eva Herman und Andreas Popp und ihr neues gemeinsames Buch