In der folgenden Pressemitteilung nehmen Andreas Popp und Eva Herman Stellung zu den teilweise unwahren Behauptungen im Magazin Der SPIEGEL, die von anderen Medien ungeprüft weiterveröffentlicht wurden

Am gestrigen Donnerstag, 23. Juli 2020, veröffentlichte das deutsche Nachrichtenmagazin Der SPIEGEL einen Bericht, in welchem behauptet wird, dass Teilnehmer unserer Seminare, die wir regelmäßig auf der kanadischen Insel Cape Breton veranstalten, aufgefordert würden, Land zu kaufen.

Das ist eine Falschbehauptung und absolut nicht der Fall. Wir, als Personen Andreas Popp und Eva Herman, die wir für die Wissensmanufaktur Vorträge halten, haben noch niemals jemanden aufgefordert, ein Grundstück zu kaufen. Wir sind weder Grundstückshändler noch Erschließer.

Wolf Dieter Storl zu Corona: Die Krone der Viren

  Der durch seine Bücher, zahlreiche internationale Vorträge und viele TV-Talkshows berühmte Völkerkundler Wolf-Dieter Storl verbrachte viele Jahre seines Lebens in Nordamerika. Hier lernte er den Cheyenne-Medizinmann Bill Tall Bull kennen.Die beiden wurden Freunde. Storl streifte mit Bill Tall Bull durch die Wälder, wanderte über die Prärie mit ihm, und durfte viel über die intensive…

Herman & Popp: Die Bombe platzt! Teil II

Nachdem das systemkritische Analyse-Papier aus dem Bundesinnenministerium zu den verhängnisvollen Folgen des Lockdowns es endlich in die Öffentlichkeit geschafft hat, wird der Versuch immer deutlicher, dessen Verfasser als Verschwörungstheoretiker, als Wirrkopf oder „finsteres Werkzeug rechter Kreise“ darzustellen, der eigenmächtig handelte. Doch das ist ein Irrtum!