Aktuell

Eva Herman ab sofort mit eigenem Kanal bei »Telegram«

https://t.me/EvaHermanOffiziell

 

Tägliche Aktualisierungen zum Thema Coronavirus u.a. mit Sprachnachrichten von Eva Herman

Europawahl: Warum die Abschaffung der Parteiensysteme unausweichlich ist

Europawahl: Warum die Abschaffung der Parteiensysteme unausweichlich ist

Die Europawahl steht vor der Tür. Doch wer geht überhaupt hin? In meinem Bekanntenkreis kenne ich niemanden. Viele Menschen können dem unpersönlichen Zentralkonstrukt in Brüssel immer weniger abgewinnen, weil ihre persönlichen Interessen dort gar nicht vertreten werden. Im Gegenteil: Einige wenige „hochrangige“ Leutchen treffen dort Entscheidungen, die die Bürger niemals unterstützen würden, wenn man sie nur fragte: Ob es um die Euro,- die Banken-oder Finanzpolitik geht, um familienpolitische Aspekte, um die Bewältigung der Zuwanderungsprobleme, oder auch nur um die Abschaffung der alten Glühbirne: Die Ablehnung steigt!

mehr...
Die Krim-Krise und die Rhetorik des Medienkartells

Die Krim-Krise und die Rhetorik des Medienkartells

Wer sich über die Krim-Krise ein eigenes Bild machen will, der sollte nun selbst aktiv werden. Er sehe sich einmal das jüngst zurückliegende Weltgeschehen an: Wie entstanden die letzten Kriege im Irak oder in Libyen? Welche Rolle spielten die Medien dabei? Wer mitreden will, muss wissen, dass es in der jetzigen Phase zwischen Russland und dem Westen in erster Linie um Propaganda geht, um die gleichgeschaltete Rhetorik von Politikern und Journalisten. Und nicht etwa um so etwas wie Wahrheit.

mehr...

Brutale Gewalt gegen Pressefreiheit in der Ukraine: Doch deutsche Medien schweigen

Die Schlagzeilen westlicher Medien zur Demontage Wladimir Putins überschlagen sich: USA drohen Russland mit Vergeltung – Merkel warnt Russland – USA werfen Putin Landraub vor – usw. Und während die Drohgebärden der USA und Europas gegen Russland von den Journalisten in allen Einzelheiten genüsslich skandalisiert werden, vernimmt man kaum etwas über einen beispiellos brutalen Vorfall, der sich gestern bei den Medienkollegen in Kiew zugetragen hat.

mehr...
Buch-Neuerscheinungen
Dezember 2019: Eva Hermans neues Buch

 

DEUTSCHLANDS TOTALAUSFALL!

DEUTSCHLANDS TOTALAUSFALL!
Jetzt im Handel!

Zur Bestellung

 

 

Neues Buch von
Eva Herman ab 18. April 2019

 

Blutgericht Europa: Karl der Große als Ursache für den Untergang Deutschlands und Europas

Blutgericht Europa: Karl der Große als Ursache für den Untergang Deutschlands und Europas

Zur Bestellung

 

Rezension zu Eva Hermans neuem Buch

… Das Buch von Eva Herman ist ein wichtiges Hilfsmittel für einen derartigen Wandel, da es das Tor zu einer übergeordneten Weisheit, die der gesamten Schöpfung zu Grunde liegt, zu öffnen vermag. Der Zugang dazu liegt in jedem Menschen selbst: Sein Herz, über das er die Verbindung zu seinem Schöpfer und der Schöpfung wiederherstellen und Frieden finden kann.

Mein Fazit: sehr empfehlenswert.

Zur Rezension
Wissensforum 2018
BEGEISTERTE RESONANZ NACH DEM WISSENSFORUM 2018 AM 30. NOVEMBER IN WALSRODE

Begeisterte Resonanz nach dem Wissensforum 2018 am 30. November in Walsrode Thema dieses Tages: Zahlt Europa nun die Rechnung? Wochen vorher war di…

weiterlesen

 

In eigener Sache
In eigener Sache - Eva Herman

Die immer noch herrschende Dominanz öffentlich-rechtlicher Sender sowie kommerzieller Medien verhindern nach wie vor eine freie, unabhängige Berichterstattung.
Bitte unterstützen Sie mich, damit ich weiterhin meine unabhängigen Recherchen für Sie, liebe Leser, veröffentlichen kann.

Sie können mich unterstützen
Aktuelle Videos

Vaclav Klaus zu Massenmigration, Medien und Merkel: „Deutschland ist das Schlachtfeld Europas!“
Ex- Tagesschau-Sprecherin Eva Herman interviewt ehemaligen tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus und Andreas Popp in Dresden…

Hier geht es zu weiteren Videos
Gastautoren

Die Erdoberfläche als neue politische »Außengrenze«
Gastkommentar von Andreas Popp

Hier geht es zu weiteren Gastbeiträgen
Ungekürzte Fassung

Ungekürzte Fassung: Eva Herman bei Johannes B. Kerner am 9.10. 2007
Am späten Abend des 9. Oktober 2007 starb in Deutschland die Meinungsfreiheit ganz offiziell, vor den Augen von Millionen Zuschauern,- in einer gebührenfinanzierten, öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt, dem ZDF. Viele Menschen bezeichnen diese Sendung bis heute als „Tribunal“. Für mich fühlte es sich damals sehr ähnlich an…
weiter zu den Videos

Newsletter

Melden Sie sich zum Newsletter an


Datenschutzerklärung