Aktuell
Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

+++ Gipfeltreffen in Helsinki: Medien im Panikmodus +++
+++ Fall der getöteten Tramperin: Spanien will Verdächtigen ausliefern +++
+++ Auf der Weltbühne nimmt ihn keiner ernst: Maas muckt gegen Donald Trump auf +++
+++ Internationale Organisation für Migration: Algerien setzt hunderte Migranten in der Wüste aus +++
+++ Zu rechts für die Ludwig-Erhard-Stiftung? Roland Tichy erhitzt die Gemüter +++

Hier geht es zu den aktuellen Meldungen
Eva Herman: Asylpolitik vernichtet Demokratie

Eva Herman: Asylpolitik vernichtet Demokratie

Die Europäische Union und die Vereinten Nationen ebnen derzeit auf mehreren Levels eine neue, weitaus größere Massenmigration nach Europa, als man es bislang kannte. Gleichgültig, was einzelne EU-Staaten künftig auch immer innerhalb ihrer Parlamente zum Thema Flüchtlingspolitik beschließen mögen, es besitzt keine ausreichende Kraft mehr zur Umsetzung. Historisch:…

mehr...
Andreas Popp: Sind „Trumps Zölle“ wirklich ein falsches Signal?

Andreas Popp: Sind „Trumps Zölle“ wirklich ein falsches Signal?

Dieser Beitrag soll einige logische Hintergründe der Exportwirtschaft aufzeigen.
Die meisten Bürger können sich die komplexen Strukturen der Ökonomie nicht im Ansatz vorstellen. Könnten sie es, hätten wir wahrscheinlich eine sofortige Revolution.

Mit den im Westen beliebten, aber geistig trägen Aussagen wie „Es geht uns ja noch gut“, oder „Wir jammern auf hohem Niveau“ wird der Karren immer weiter in den Dreck gefahren. Das Ergebnis wird eine handlungsunfähige Menschheit sein, die sich gegen die modernen Unterdrückungsmechanismen gar nicht mehr wehren können…

mehr...

Bürgerkriege voraussehbar

Herbert Ludwig

Die gezielte Massenmigration nach Europa durch UNO, EU und das Merkel-Regime, die seit 2015 den bereits vorhandenen Anteil kulturfremder und zum großen Teil muslimischer Menschen gewaltig erhöht hat und laufend weiter erhöht, führt unvermeidlich zu jetzt bereits beobachtbaren gesellschaftlichen Folgen, die die betroffenen Länder in den Zerfall und die Chaotisierung treiben müssen.

mehr...

Das Ende der »Herrenmenschen«

Unsere Nachbarin sagt, dass »jetzt alles anders wird« in Deutschland. Und das sei auch gut so. Viel mehr Vielfalt, und ein frischer Wind. Die vielen Flüchtlinge, sagt sie, »sind jetzt schon fast alle integriert.« Sie ist froh darüber, denn die Kanzlerin »hatte eben doch recht recht«, auch wenn sie aus Bayern ständig Ärger bekäme. Die Deutschen, findet unsere Nachbarin, »haben ja schon immer viel Power gehabt«, aber zu viel sei eben auch nicht gut. Sonst kämen sie wieder auf »dumme Gedanken«.

mehr...
Andreas Popp: Genesung für die Menschheit

Andreas Popp: Genesung für die Menschheit

Die politischen, ökologischen und ökonomischen Entwicklungen führen sichtbar ins Chaos. Jeder spürt es, der noch nicht jedwede Intuition verloren hat. Die weltweit irrsinnigen Entscheidungen der Politiker aller Parteien und deren angepasste Begleitung durch die Systemjournalisten verursachen u.a. die Schweigespirale, die Eva Herman so passend beschreibt…

mehr...
In eigener Sache
In eigener Sache - Eva Herman

Die immer noch herrschende Dominanz öffentlich-rechtlicher Sender sowie kommerzieller Medien verhindern nach wie vor eine freie, unabhängige Berichterstattung.
Bitte unterstützen Sie mich, damit ich weiterhin meine unabhängigen Recherchen für Sie, liebe Leser, veröffentlichen kann.

Sie können mich unterstützen
Aktuelle Videos

Vaclav Klaus zu Massenmigration, Medien und Merkel: „Deutschland ist das Schlachtfeld Europas!“
Ex- Tagesschau-Sprecherin Eva Herman interviewt ehemaligen tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus und Andreas Popp in Dresden…

Hier geht es zu weiteren Videos
Gastautoren

Die Erdoberfläche als neue politische »Außengrenze«
Gastkommentar von Andreas Popp

Hier geht es zu weiteren Gastbeiträgen
Ungekürzte Fassung

Ungekürzte Fassung: Eva Herman bei Johannes B. Kerner am 9.10. 2007
Am späten Abend des 9. Oktober 2007 starb in Deutschland die Meinungsfreiheit ganz offiziell, vor den Augen von Millionen Zuschauern,- in einer gebührenfinanzierten, öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt, dem ZDF. Viele Menschen bezeichnen diese Sendung bis heute als „Tribunal“. Für mich fühlte es sich damals sehr ähnlich an…
weiter zu den Videos

Newsletter

Durch die Anmeldung zu unserem Newsletter akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

Melden Sie sich zum Newsletter an



Eine Abmeldung ist selbstverständlich jederzeit per Antwort-Email möglich.

Buchempfehlung